Select Page

KONZERTE MIT PRISTUP

PRISTUP

Die Gruppe PRISTUP hat starken Burgenlandbezug: Hannes Laszakovits (Bass) ist Burgenlandkroate, Christian Bakanic (Akkordeon) ist Jennersdorfer, Vlado Blum ist Gitarrelehrer im Gymnasium Güssing im Südburgenland. Die Musik schaut in Richtung Pannonien, manchmal auch weit nach Osten: Andrej Prozorov (Sopransaxophon) kommt aus Odessa, am Schwarzen Meer.

Aber auch in den Westen hat es uns verschlagen, im März 2016 war PRISTUP auf Einladung des Österreichischen Kulturforums in New York eingeladen und hat dort ein Konzert gespielt.

PRISTUP

Vertraute fremde Klänge – Worldmusic

KONZERTE MIT HARRI STOJKA

Wiener Festwochen Eröffnung 2017 Harri Stojka Ensemble

Wiener Festwochen 2017 Eröffnung - Wow! Es war ein Erlebnis dabei zu sein mit dem Harri Stojka Ensemble! Harri Stojka Sashka Janx Herb Berger Peter Strutzenberger Zeolith Fit Johann Mösenbichler Conchita Wurst #WienerFestwochen2017

Posted by Vlado Blum on Samstag, 13. Mai 2017

Posted by Vlado Blum on Samstag, 13. Mai 2017

Wiener Festwochen 2017

Mit dem Harri Stojka Ensemble hatte ich das Vergnügen beim Eröffnungskonzert mit den Wiener Symphonikern mitzuwirken. Es war ein Erlebnis! Wir spielten die Romahymne Gelem Gelem, sowie Gipsy Kinks, eine Komposition von Harri Stojka.

Harri Stojka – Hot Club De Vienne

Mit unvergleichlicher Virtuosität swingt Harri Stojka auf den Spuren des legendären Django Reinhardt. Als Gitarrist ist es eine Auszeichnung und auch Herausforderung als Sideman dabei zu sein.

 

KONZERTE MIT KARL HODINA

Es war mir eine große Ehre und auch ein Privileg das Wienerlied durch Prof. Karl Hodina kennen und liebengelernt zu haben. Die Zusammenarbeit mit Ihm hat mich musikalisch zum Wiener “geadelt”.

WIENERLIEDER

Schon zu Lebzeiten ein Grandsigneur der Wiener Musik, die er wesentlich auch mitgeprägt und mit Elementen des Jazz und der Improvisation bereichert hat, war er für mich auch ein lieber Freund und Förderer und weiser Ratgeber.

Im Video ist ein Ausschnitt unseres Konzerts mit der wunderbaren Tini Kainrath in der Mühle Otelfingen, Schweiz, zu sehen und hören.

HODINA, FINKEL & BLUM

Eine eigenwillige Wiener Besetzung

Daß Karl Hodina nebst dem Wienerlied schon immer einen starken Bezug zum Jazz hatte, wurde in diesem Trio deutlich. Mit Sigi Finkel am Saxophon spielten wir österreichweit so manches Konzert, ua. bei Festivals in Wr. Neustadt, Waidhofen an der Thaya, Bleiburg usw.

Vienna – Alegre Correa

Für viele Musiker die in Wien eine Heimat gefunden haben ist die Auseinandersetzung mit der musikalischen Tradition ein Anliegen und eine Inspirationsquelle. Daraus entsteht auch Neues.

Die Brasilianischen Schrammeln von Alegre Correa sind aus dieser fruchtbaren Verschmelzung seiner brasilianischen Herkunft mit dem erzählerischem Ansatz des Wienerlieds entstanden. Ein Stück von dieser CD habe ich für Gitarre Solo arrangiert und im  Ehrbar Saal zum Besten gegeben.

PORTFOLIO